Dienstgrade, Punktesystem und Ausbildungen (eine kleine Hilfe und Erklärung)

Benutzeravatar

Topic author
PasiW
Administrator
Posts in topic: 2
Beiträge: 190
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 14:33

Ungelesener Beitrag Sa 22. Jul 2017, 15:30

Die Aktuellste Variante findest du im Ausbildungsbereich auf der Website


Die Dienstgrade entsprechen bei Dark Xpress eher einer Art Level und keiner Rangreihenfolge, wer was machen darf.
Schließt man sich uns an ist man erstmal Schütze.
Sobald man die Grundausbildung (GA) bestanden hat wird man zum Gefreiten befördert.
Ab hier fängt das Punkte sammeln an.
Alle weiteren Beförderungen basieren auf dem Punktesystem.
Die Ränge werden durch die Punkte vergeben. Sprich wenn man eine bestimmte Punktezahl erreicht hat, wird man befördert. Den Fortschritt bis zur nächsten Beförderung sieht man unter seiner Dienstakte.
Man bekommt auf so ziemlich alles Punkte. Die Punkte werden aber nicht direkt angezeigt, sondern als Prozente bis zum nächsten Rang oder auch zu einer Auszeichnung, da sich die Höchstpunktzahlen zum Teil ändern, wodurch die Prozentrechnung besser ist als eine starre Punkterechnung.
Aber genug zur Theorie.
Ein Trupp wird von seinem Truppführer bewertet und der Truppführer durch den Trupp. Gruppenführer von den Truppführer und Zugführer von den Gruppenführern. Sonderrollen wie z.B. die Luftfahrt, Logistik, Scharfschützen, JTAC oder Fahrzeuge von den jeweiligen Einheiten, die unmittelbar damit zu tun hatten.
Die Bewertung findet bei der Nachbesprechung statt.

Außerdem bekommt man alleine durch eine Ausbildung schon ein paar Punkte, damit man einen Puffer hat. Sollte man auf 0 Punkte fallen, wird die Ausbildung aberkannt und man muss sie wiederholen.
Man kann aber auch nur eine bestimmte Punktezahl erreichen. Diese ist etwas höher als die Goldauszeichnung, sodass man nicht direkt seine Goldauszeichnung verliert.
Durch diese Beschränkung müssen irgendwann Ausbildungen gemacht und neue Rollen gespielt werden um weiter im Rang aufzusteigen.
Durch das Punktesystem wird man aber nicht nur befördert. Sollte man Punkte verlieren, kann man ebenso degradiert werden.
Außerdem verliert man auch auf Zeit Punkte, wenn man Inaktiv ist. Inaktiv bedeutet keine Änderung an der Dienstakte. Dies kann auch vorkommen wenn man wie im Thread "Informationen zum Slotten" beschrieben sich zu spät anmeldet.
Aktuell beträgt die Inaktivitätszeit fünf Wochen. Danach werden kontinuierlich alle zwei Wochen Punkte abgezogen. Dies kann soweit gehen, dass man sogar die Grundausbildung verliert und danach sein Dienstakte. Außerdem hat dies zur Folge, dass man, während die Dienstakte als inaktiv gekennzeichnet ist, keine Prüfungen absolvieren kann und auch keine Rollen in ArmA spielen darf, die eine Ausbildung benötigen.
Gestoppt wird das durch eine Änderung in der Dienstakte ,die man durch mitspielen erreicht (wenn man sich dazu pünktlich angemeldet hat).

Aktuell schafft man es durch Leistungen/Punkte die keine Ausbildung voraussetzen bis zum Oberstabsgefreiten.
Um danach befördert zu werden benötigt man Leistungen/Punkte, die eine Ausbildung voraussetzen.

Die Rangreihenfolge wird erst interessant wenn die Führungskraft ausfällt und es keinen, von der Führungskraft ernannten, Nachfolger gibt. (Der Nachfolger muss zumindest eine Führungsausbildung haben und darf nicht die Rollen Sanitäter oder JTAC haben.)
Sollte es keinen Nachfolger geben wird der Ranghöchste mit der am besten passenden Ausbildung übernehmen (solange er, wie bereits genannt, nicht Sanitäter oder JTAC ist).
Sollte niemand diese Voraussetzung erfüllen übernimmt der Ranghöchste (solange er, wie bereits genannt, nicht Sanitäter oder JTAC ist).

Weitere Infos:
Allgemeines zu Missionen
Informationen zum Slotten
Ausbildungen

Nachbesprechungssystem:
Bild

Benutzeravatar

Topic author
PasiW
Administrator
Posts in topic: 2
Beiträge: 190
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 14:33

Ungelesener Beitrag So 11. Mär 2018, 22:11

Inaktivitätszeit auf fünf Wochen bis Punkteabzug verkürzt (drei Wochen bis Meldung in der Dienstakte, zwei weitere Wochen bis Punkteabzug, danach alle zwei Wochen). Außerdem Beschränkung der Rollen und Prüfungen bei Inaktivität.

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast